Das neue E-Rezept: Jetzt Termin für Aktivierung vereinbaren

27.10.2023 | CGM M1 PRO, Telematikinfrastruktur

Das neue E-Rezept wird voraussichtlich ab Anfang 2024 für alle Praxen verpflichtend sein. Gerade was die Umsetzung dieser Anwendung angeht, gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten, etwa im Bereich der Signatur. Daher sollten Sie sich so bald wie möglich mit dem Thema auseinander setzen, um entscheiden zu können, welcher Weg hier für Ihre Praxis der richtige ist.

Die Umsetzung in Ihrem CGM M1 PRO läuft, vereinfacht betrachtet, folgendermaßen ab: Um mit dem E-Rezept starten zu können, muss die Anwendung zunächst durch uns eingerichtet werden. Anschließend können Sie Ihre Rezepte wie gewohnt ausfüllen. Nach Ihrer elektronischen Signatur werden die E-Rezept-Daten verschlüsselt in der Telematikinfrastruktur (TI) gespeichert und an einen Fachdienst übertragen. Jedes verordnete Präparat erhält dabei seinen eigenen QR-Code, über welchen das jeweilige Rezept dann durch die Patient:innen oder die Apotheke abgerufen werden kann – entweder über die Gesundheitskarte, die E-Rezept-App oder alternativ über einen Ausdruck, sofern Ihre Patient:innen kein Smartphone oder Tablet besitzen.

Hier die Voraussetzungen, um das E-Rezept anwenden zu können, im Überblick:

  • Konnektor der Version PTV 4 oder höher

  • Behandlerlizenz in CGM M1 PRO für jede Ärztin oder Arzt, die oder die das E-Rezept signieren möchte

  • Kartenterminal zum Einlesen der eHBA (2. Generation)

  • aktueller Updatestand Ihres CGM M1 PRO

  • Einrichtung des neuen Druckverfahrens gemäß KBV-Stylesheet

  • Laserdrucker

  • Bei Bedarf TLS-Verschlüsselung inklusive Aktivierung der Komfortsignatur

Sollten Sie das E-Rezept für Ihre Praxis noch nicht aktiviert haben, dann setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit uns in Verbindung, damit wir noch in diesem Jahr einen Termin für die Einrichtung vereinbaren können. Weitere Infos rund um das E-Rezept finden Sie weiter unten in der Moduldokumentation. Außerdem finden Sie auf der CGM-Website ein nützliches Tutorial zu dem Thema.

Verwandte Themen

CGM Azubi-Days

CGM Azubi-Days

Darüber freuen wir uns riesig! Im Rahmen der ersten CGM-Azubi-Days, hat eine Auszubildende der von uns betreuten Praxis von Dr. Andreas Kneist den ersten Platz erreicht und sich einen Gutschein gesichert. Die Praxis Dr. Kneist schickte gleich zwei ihrer...

M1 Smart – Abrechnung leicht gemacht

M1 Smart – Abrechnung leicht gemacht

Mit M1 Smart behalten Sie den Überblick im komplizierten Zifferndschungel. Unser smarter Abrechnungsassistent dient als Zusatzmodul für Ihr CGM M1 PRO und unterstützt Sie bei der professionellen Abrechnung Ihrer ärztlichen Leistungen. Schöpfen Sie Ihre möglichen...

TI-Fachanwendungen – neue Vergütungsregelung

TI-Fachanwendungen – neue Vergütungsregelung

Die Telematikinfrastruktur (TI) bildet die Grundlage für digitale Anwendungen wie die elektronische Patientenakte oder das Notfalldaten­management. Der Ausbau der TI erfolgt schrittweise, wobei mittlerweile mehr Anwendungen in kürzeren Abschnitten dazu kommen. Was die...