SICHERE ARCHIVIERUNG

mediDOK – das Bild- und Dokumentenarchiv für Arztpraxen, Medizinische Versorgungszentren und Kliniken.

Bilder und Dokumente übersichtlich archivieren


Im Abeitsalltag erhalten und verarbeiten Sie sehr viele Dokumente sei es digital oder in Papierform. Ob Fremdbefunde, Untersuchungsergebnisse, Laufzettel oder Anamnesebögen – alle Dokumente müssen Patienten zugeordnet, verschlagwortet und gelesen werden. Das alles erledigt mediDOK für Sie.


Bilder und Dokumente übersichtlich archivieren

Import von Dateien


Schnittstelle zu Sonographiegeräten, Endoskopen,…

Moderne bildgebende Systeme verfügen über eine DICOM-Schnittstelle. Diese ermöglicht eine digitale Bildübertragung mit größtmöglicher Bildqualität. mediDOK kann hierüber Bilder und Daten direkt vom Gerät empfangen und dem Patienten zuweisen. Gleichzeitig sparen Sie sich die manuelle Patienteneingabe am Gerät. Bei älteren bildgebenden Geräten oder analogen Bildquellen können Dateien via Grabberkarte oder Dateiimport in mediDOK importiert werden.

Dokumente, Berichte, Befunde

Dokumente, die Sie via Mail, Fax oder als PDF erhalten, können problemlos importiert werden. Briefe oder Dokumente in Papierform können eingescannt werden. mediDOK unterstützt unterschiedliche Scanner und Scan-Workflows.

Fotos und Bilder

Fotos aus Quellen wie Digitalkameras lassen sich direkt in mediDOK speichern. Um Bilder vom Handy einem Patienten zuweisen zu können, gibt es die mediDOK PhotoApp.

Automatischer EKG-Import

EKGs können direkt als PDF übernommen werden, ohne dass eine manuelle Zuordnung zum Patienten erfolgen muss. Eine Ansicht der EKG-Ergebnisse ist an jedem Arbeitsplatz mit mediDOK möglich, unabhängig davon, ob die EKG-Software installiert ist oder nicht.

Workflow


Das Archiv bietet einen strukturierten Überblick. Sie erkennen sofort, welche Dokumente neu eingegangen sind und können diese als gelesen markieren oder intern weiterleiten. Alle Zugriffe und Bearbeitungsschritte werden protokolliert, sodass alle Prozesse langfristig nachvollziehbar und transparent bleiben. Die Dokumente können Sie auf Wunsch anderen Behandlern oder dem Patienten zur Verfügung stellen. Alle Daten im mediDOK-Archiv lassen sich leicht ausdrucken, per Mail versenden, in Word-Briefe übernehmen oder als Datei auf einen Datenträger exportieren. 

Möchten Sie weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.